Böden verlegen

Böden verlegen durch Malerbetriebe

Im Leistungsverzeichnis vieler Malerbetriebe finden sich auch Serviceleistungen rund um das Thema “Böden verlegen”. Professionelle Maler kümmern sich dabei neben verschiedenen Beschichtungen des Bodens, auch um das Verlegen von Teppichen, Parkett, Laminat PVC und vieles mehr. Hier erfahren Sie alles über die verschiedenen Bodenbeläge und Preise, wie beispielsweise Laminat verlegen Kosten. Lesen Sie mehr.

Böden verlegen Bodenbeläge Parkett Laminat PVC Maler Fußboden Fußböden Laminat verlegen Kosten

Böden verlegen? Ein weiterer Leistungsbereich professioneller Maler. Dazu gehört die Beschichtung von Böden auch um das Verlegen verschiedener Bodenbeläge. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Die Kosten um Böden verlegen zu lassen, hängen stark vom Material, der Größe des Raumes und natürlich von den Arbeitsstunden des Handwerkers ab. Vom teuren Echtholzparkett über Laminat bis hin zu günstigem PVC-Boden ist alles möglich.

Parkett Verlegen – Die Kosten

Holzböden gehören zu den beliebtesten Fußböden überhaupt und führen beim Thema “Böden verlegen” die Hitliste an. Denn Holz hat eine warme und natürliche Ausstrahlung, die sofort ein Gefühl von Behaglichkeit schafft. Außerdem wirkt es zeitlos und klassisch, sodass es mit nahezu jeder Inneneinrichtung kombiniert werden kann.

Echtholzparkett schafft eine angenehme Raumwirkung, ist aber relativ kostspielig. Dafür hat man von einem guten Echtholzparkett bei guter Pflege viele Jahre etwas. Je nach Holzart kostet der Quadratmeter Parkett ab 30 Euro aufwärts.

Bodenverleger gesucht?

Wenn Sie dies beispielsweise auf ein Wohnzimmer mit 45 m² Größe hochrechnen, ergibt sich schon für günstiges Echtholzparkett ein Preis von 1.350 Euro. Hinzu kommen die Kosten für den Handwerker. Der lässt sich pro Quadratmeter entlohnen. Je nach Region und Handwerksbetrieb fallen zwischen 15 und 20 Euro pro Quadratmeter an. Wenn ein bestimmtes Muster verlegt werden soll, wie zum Beispiel das Fischgrätenmuster, steigen die Kosten für das Böden verlegen häufig um 5 Euro pro Quadratmeter.

Außerdem möchte der Handwerker natürlich auch seine Materialkosten erstattet bekommen und verlangt häufig nicht selten eine Anfahrtspauschale. Es fallen weiterhin Kosten für Fugendichtmassen, Sockelleisten, etc. an. Das Verlegen von ist leider kein Schnäppchen. Dafür hat man hinterher aber einen hochwertigen und professionell verlegten Fußboden.

Böden verlegen Bodenbeläge Parkett Laminat PVC Maler Fußboden Fußböden Laminat verlegen Kosten

Parkettböden verleihen jedem Zuhause ein freundliches und helles Ambiente. Und das Beste: Mit professioneller Unterstützung halten die Holzböden jahrzehntelang.

Laminat Verlegen Kosten – die günstige Alternative

Laminat erfreut sich seit einigen Jahren einer großen Beliebtheit. Dieser Boden schafft eine schicke Holzoptik, ist dabei aber deutlich günstiger als Parkett. Klicklaminat können Sie sehr gut in Eigenregie verlegen und ist im Baumarkt schon für ab günstigen 5 Euro pro Quadratmeter zu haben. Die Preise für hochwertiges und langlebiges Laminat beginnen in der Regel aber erst bei 15 Euro. Wer sich das Laminat verlegen lassen möchte, zahlt für die Fußbodenbelagsarbeiten ungefähr die gleichen Preise, wie beim Parkett. Sie sehen, die Laminat verlegen Kosten sind gar nicht so hoch und eine echte Alternative zu Parkett.

PVC Verlegen – die einfachsten Fußbodenbelagsarbeiten

Ihnen sind die Laminat verlegen Kosten noch zu hoch? Noch günstiger als Bodenbelag ist selbstklebender PVC-Boden. Der günstige Bodenbelag ist ideal für die Küche oder das Badezimmer. Er stellt einen günstigen Ersatz zu Fliesen da und ist aufgrund der leichten Fußbodenbelagsarbeiten auch vom Handwerker für relativ wenig Geld zu haben. Rund 10 Euro verlangt der Malerprofi pro Quadratmeter.

Bodenverleger gesucht?

Ab einer bestimmten Raumgröße werden die Preise häufig niedriger. PVC wird als Meterware verkauft, wobei der Meter häufig unter 10 Euro kostet.

💡HINWEIS
Wie bei allen Arbeiten loht es sich für Sie auch beim Thema Böden verlegen mehrere Angebote von unterschiedlichen Malerbetrieben einzuholen und diese genau zu vergleichen.